Begegnungszentrum im Park

Liebe Freunde des “Begegnungszentrum im Park”

Freitag der 28.September 2018 eine wichtiger Tag für unser Projekt!!

Wir haben unsere gemeinnützige GmbH (gGmbH) gegründet und das am Abend mit einer Informationsveranstaltung im “Haus im Park” gefeiert. Mehr als 200 Besucher sind gekommen und wurden nicht nur von uns, sondern auch von Frau Susanne Kutz von der Körber Stiftung und unserem Bezirksamtsleiter Herrn Arne Dornquast begrüßt.

   

Gleichzeitig war dieser Freitag auch der letzte Öffnungstag für die Physikalische Therapie unter der Leitung der Körber Stiftung.

Als Nachfolger werden wir, die “Begegnungszentrum im Park gGmbH” die Räume umbauen, modernisieren und neue Geräte anschaffen. Wir planen bis Mitte November damit durch zu sein, so dass wir die Physikalische Therapie dann wieder eröffnen können.
Das Schwimmbad bleibt für die Gruppen, die das Bad schon bisher genutzt haben, geöffnet. Es wird freies Schwimmen ohne Therapeuten möglich sein. Die dort notwendigen Umbauten werden wir im ersten Quartal 2019 durchführen. Dann wird das Bad für eine Woche geschlossen bleiben.

Auch wenn die Spendenbereitschaft für unser Projekt schon überwältigend war, möchten wir doch noch erwähnen, dass unsere Crowdfunding-Aktion noch bis 18.11.2018 läuft. Jeder Euro den wir von Ihnen noch erhalten, verringert die Summe die wir uns von der Volksbank Bergedorf leihen müssen.

Das Spenden-Treuhandkonto: IBAN: DE 37 2019 0109 9203 1000 00 
Danke im Voraus


Therapie

Bewegungsbad
Physiotherapie
Logopädie
Ergotherapie

Prävention

Kurse
Selbsthilfegruppen
Informationsveranstaltungen

Wohlbefinden

Friseur
Kosmetik
Fußpflege

Tagespflege

Den Tag gestalten
Betreuung und Pflege

Restaurant

Täglich geöffnet
– auch am Wochenende –
Wechselnder Mittagstisch
Kaffee und Kuchen
Veranstaltungen
Private Feiern

Wohnzimmer

Offene Treffen
Veranstaltungen
BiP-Gemeinschaftsküche

Sinnesgarten

Entspannen
Draußen sein können
Etwas erleben
In Bewegung bleiben
Begegnungen

Die Idee

Das Begegnungszentrum im Park als ein barrierefreier alltäglicher Ort für Menschen mit besonderen Anforderungen, sei es durch die Herausforderungen des Älterwerdens oder einer Behinderung. Ein großes Anliegen des Projektes ist es, ein selbstbestimmtes Leben zu unterstützen und der Vereinsamung im Alter entgegenzuwirken.

Ein Haus in einem wunderschönen Park, das allen offensteht für Begeg-nungen, Therapien, Freizeit und dem Gedanken der Inklusion.

“… Das Bezirksamt Bergedorf

wird – auch aufgrund einer wirtschaftlichen Prüfung durch ein externes Wirtschaftsprüfungsbüro – gerne eine Kooperation mit der BiP eingehen. Die Initiative hat ein gutes Konzept und die richtigen Personen als Sprachrohr, um dieses ambitionierte Unternehmen erfolgreich gestalten zu können…“
Arne Dornquast,
Bezirksamtsleiter Bergedorf

das ist großartig!

7500 Unterschriften, Gründung des Vereins und die Unterstützung vieler Ehrenamtlicher haben ihre Wirkung gezeigt.
Der “Verein Begegnungszentrum im Park” wird ab 2020/21 Nachnutzer des “Haus im Park” im Gräpelweg 8 in Bergedorf.

Weiter Geht´s!

In der jetzigen Vorbereitungsphase muss es dem Verein gelingen, eine Startfinanzierung auf die Beine zu stellen. Ab 2020 trägt das Projekt sich selbst.
Helfen Sie bitte mit!
Jeder Euro zählt. Engagieren Sie sich für Bergedorf und Ihre Mitbürger*innen.

Zur Spendenaktion